9. Hinweis

Logo.png

Auf dem Foto der Fassade der römisch-katholischen Kirche wurden drei Fenster von den Hütern wegretouchiert. Die Fenster hatten 6, 9 und 10 einzelne Scheiben. Das Leiterli-Spiel, das natürlich nicht eurem Vergnügen diente, zeigte euch die Reihenfolge der Zahlen: 6019. Langsam dämmert es mir, wo das Geheimnis gehütet wird. Wir müssen uns zurück ins Stedtli begeben. Geht zum nächstgelegenen Stadttor. Dort findet ihr eine spezielle Uhr. Jetzt wird es tückisch: Im Koffer findet ihr kleine Hölzchen, mit denen ihr die Ziffern der Uhr nachbilden könnt. Wie viele der Stundenanzeigen könnt ihr mit Hilfe der Hölzchen darstellen? Merkt euch diese Zahl. Wie ihr sicherlich festgestellt habt, handelt es sich um alte Zahlen. Irgendwie könnte es sich bei den Stundenanzeigen auch um lateinische Buchstaben handeln, und zwar sind es drei verschiedene. Der wievielte Buchstabe im Alphabet sind die jeweiligen Buchstaben? Addiere die drei Zahlen. Multipliziere danach die Zahl mit der bei der Aufgabe mit den Hölzchen ermittelten Zahl und schon könnt ihr den nächsten Code knacken.